Geschichte


1962
gründete der Handwerksmeister Paul Rothbauer an seinem Heimatort Oberföhring die gleichnamige Firma für Sanitäre Anlagen. Bei der Firmengründung lag das Hauptbetätigungsfeld neben einschlägigen Reparaturarbeiten auf dem privaten und Industriesektor besonders auf der Ausstattung von Neubauten, deren Umfang in mehreren Fällen mehr als 100 Wohneinheiten betrug. Dabei wurde aber auch der Sektor Eigenheime und Renovierung nicht vernachlässigt. Die günstige wirtschaftliche Entwicklung  machte bald die Erweiterung der Firma erforderlich. Durch den Neubau eines Wohn- und Betriebsgebäudes wurde 1966 Eglharting zum neuen Firmensitz.

1982
Nach Abschluß seiner Berufsausbildung in einem namhaften Münchner Fachbetrieb kehrte der Sohn Christoph Rothbauer in den väterlichen Betrieb zurück. Um der technischen Weiterentwicklung auf dem Gebiet der Haustechnik gerecht werden, konnte er im Jahre 1992 den Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister Florian Adelmann zu seiner Unterstützung als Mitarbeiter gewinnen.

Nachdem Christoph Rothbauer im Jahre 1996 die Meisterprüfung als Gas- und Wasserinstallateur mit Erfolg abgeschlossen hatte, übernahm er noch im selben Jahr den Fachbetrieb des Vaters, dem er noch im gleichen Jahr die Rechtsform einer GmbH gab, der er nun als alleiniger Geschäftsführer vorstand.

1998
Nach der Gliederung in die Geschäftszweige Sanitär und Heizung tritt Florian Adelmann als Gesellschafter in die GmbH ein und wurde neben Christoph Rothbauer zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Beide Geschäftsführer vertreten nun die Gesellschaft nach außen unbeschränkt. Noch im gleichen Jahr erfolgte eine nochmalige Erweiterung des Betriebsgebäudes, die nun die Vergrößerung der Büroräume und die Eröffnung eines Fachmarktes mit Ausstellung ermöglichte.

2003
Ein großer Schritt wurde 2003 unternommen, als mit Eröffung des neuen Ausstellungs- und Bemusterungshauses „Die Renovierer“ Anzinger Straße 2 in 85614 Eglharting der schon länger erfolgreich existierende Firmenverbund ein deutlich sichtbares Zeichen in der Öffentlichkeit tat.

In diesem Verbund werden den Kunden umfangreiche Lösungen für die Sanierung im gesamten Hausbereich geboten, von der Kleinreparatur bis zur Komplettsanierung von Haus – Technik – und Garten.

Die gestiegenen Anforderungen machten eine Vergrößerung im Kundendienstbereich erforderlich.
Im Oktober konnte die neue Kundendienstleiterstelle durch den Meister für Installateur- und Heizungsbau, Herrn Andre Hilleke besetzt werden.

2006
Um auch weiterhin fachlich kompetente Planungen und Ausführungen auf dem Energiesektor den Kunden anbieten zu können, absolvierte Florian Adelmann bei der Handwerkskammer eine mehrwöchige Ausbildung zum Energieberater (HWK).

2007
wurde eine Vergrößerung der Ausstellungsfläche im Haus der Renovierer erforderlich um den gestiegenen Anforderungen des Marktes Rechnung zu tragen.
Es erfolgte die Vergrößerung der Bereiche Bodenbeläge und der Neuzugang des Bereiches Innenausstattung-Stoffe-Dekoration mit Firma Dobner.
Auch die sanitären Ausstattungsbeispiele wurden dem „Zeitgeist“ angepasst.